3% sparen bei Zahlungsart Vorkasse
Spring Copenhagen

SPRING COPENHAGEN - Verliebt in dänisches Design

In einem Regal in Peter Sørensens Wohnzimmer steht ein kleines Stück spektakuläres dänisches Design. Es steht seit etwa zehn Jahren dort, wurde bewundert von Gästen, löste Erinnerungen an die eigene Kindheit aus – doch erhältlich war es nur noch über Kleinanzeigen oder auf Flohmärkten: Der ikonische Pepper Bird von Sven Erik Tonn-Petersen. In den 1950er Jahren brachte der Autodidakt den kleinen Vogel fast auf jeden Tisch Dänemarks– als Pfeffermühle, die erst ihm und schließlich auch vielen Dänen die ersehnte frische Alternative brachte zu den lieblosen Gewürztütchen, die es damals gab.

Doch warum gab es den Pepper Bird nur noch als Sammlerobjekt? War er wirklich aus dem Bewusstsein geflogen und über die vielen neuen Designideen vergessen worden? Claus Nielsen und Peter Sørrensen wollten es herausfinden – und gründeten Spring Copenhagen. Ihr erstes Designstück: der Pepper Bird von Tonn-Petersen. Der kleine Holzvogel wurde im Nu zum Kultobjekt. Was bei den beiden Dänen seitdem ins Sortiment aufgenommen wird, muss aber nicht nur einen originellen Entwurf haben oder den Retro-Charme vergangener Zeiten besitzen. „Entscheidend ist: Wir suchen Designs, die eine besondere Geschichte erzählen. Manchmal gehen wir dafür in alle Ecken des Landes und wühlen uns wie ein Detektiv durch die Jahrzehnte, bis wir das eine, das besondere Stück gefunden haben“, beschreibt Sørensen die Auswahl. „Was wir finden, muss die Menschen berühren, bewegen und etwas Zeitloses, Archetypisches und Evokatives haben. Das ist das A und O“, erklärt Sørensen.

 

Dabei können auch neue Designs die beiden begeistern. Ob ein Industriedesigner, ein Jurastudent oder eine Verwaltungsangestellte das Design entworfen hat, ist für die beiden zweitrangig. „Wir glauben, dass tatsächlich jeder eine großartige Designidee haben kann. Entscheidend ist die Originalität.“ Wenn sich Design, Qualität, Anspruch und Wert dann noch zu einem harmonischen Ganzen vereinigen, ist das für Sørrensen und Nielsen „ziemlich magisch. Und keine leichte Leistung. Wir arbeiten hart mit unseren Designern, unserem Team und unseren Lieferanten zusammen, um den Verbrauchern schließlich das beste Produkt auch zum besten Preis zu bieten “, sagt Peter. Ein Anspruch, der gelingt.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!