3% sparen bei Zahlungsart Vorkasse

Inspirationen zur Tapas-Geschenkbox von Mill & Mortar - mit Rezept

Ganz neu in unserem Sortiment ist die ‚Tapas‘-Geschenkbox von Mill & Mortar!

Geschenkbox-Tapas-420899-1_516358d0f5e97ace8kTUTimEG5Ewua

 

Auf einem Streich das beste Paprika-Gewürz sowie 3 verschiedene Chilis – Kenner wissen, wozu diese gut sind. Doch Anfänger in der Küche haben vielleicht keine wirkliche Vorstellung. Dem wollen wir heute Abhilfe schaffen!

 

Cayennepfeffer ist gar kein Pfeffer

Ganz genau – denn Cayennepfeffer besteht aus einer besonderen Sorte Chili, die getrocknet und gemahlen worden sind. Der Name ist also etwas irreführend, passt aber unter dem Aspekt, als dass er nur wenig Eigengeschmack besitzt sondern zum neutralen Schärfen von Gerichten verwendet werden kann- ähnlich unseres schwarzen Pfeffers, den auch nur Kenner und Liebhaber des Geschmacks wegen verwenden. Andere Chilis schmecken weitaus aromatischer und geben zusätzlich zur Schärfe auch eine persönliche Note an das Gericht ab. Die Verwendung ist rein geschmacksabhängig – probieren Sie sich aus mit den unterschiedlichen Sorten, welche Ihnen am liebsten und angenehmsten ist!

Chipotle-chiliflager-422428-_02

Geräucherte Paprika kommt nicht vom Grill

 Zumindest nicht in unseren Gewürzen! Nein, diese Paprikasorten werden artrein aus bestimmten Anbaugebieten Spaniens geerntet und dann in Räucherkammern direkt auf den Feldern getrocknet. Daraus entsteht ein ganz besonderes warmes Aroma, das man so von Paprika noch nicht kennt. Die süße Paprika dagegen ist fruchtig, fast schwer und schmeckt nach Sonne und spanischem Klima. Dieses Aroma wollen Sie ungern noch missen, wenn Sie es einmal kennengelernt haben.

Einzigartige Kombinationen

Beim Kochen können Sie genau die Aromen verwenden, die Sie gerade glücklich machen. Holen Sie sich Temperament, Feuer und schwere Mittagssonne nach Hause und an Ihr Essen. Ein typisches Rezept dazu ist die erfrischende Gazpacho, hier in einer abgewandelten Form mit Paprika:

Fotolia_101222621_XS580888798d4a8

Kalte Paprikasuppe (für 4 Personen) – Rezept gefunden in ‚Living at home‘ und ausprobiert

  • 1 kg rote Paprikaschoten
  • 1 große Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 2 TL süßes Paprikapulver
  • 2 EL Weinessig
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 Zweige Rosmarin, oder getrockneten Rosmarin
  • 500 ml Tomatensaft
  • Meersalz, Cayennepfeffer
  1. Die Paprikaschoten entkernen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Paprika ca. 8 min darin garen, bis sie anfangen zu bräunen. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitdünsten, Tomatenmark, Paprikapulver, Essig und Brühe dazugeben. Den Rosmarin in die Suppe geben und diese aufkochen lassen. Mit Deckel 10 min leise köcheln lassen, bis die Paprika weich ist.
  3. Rosmarin herausnehmen, die Suppe pürieren. Mit dem Tomatensaft verrühren und mindestens 1 Std. kalt stellen.
  4. Mit Salz und Cayenne kräftig abschmecken und mit Olivenöl beträufelt servieren.

 

In diesem Sinne: seien Sie offen für neues und wagen Sie beim Kochen etwas anderes!

Viel Freude dabei wünscht Ihnen Ihr Team vom Kontor 1710

 

 

Passende Artikel
MILL&MORTAR Geräucherter Paprika La Vera 50g
Mill & Mortar Geräucherter Paprika, P.D.O .
Inhalt 50 Gramm (13,96 € / 100 Gramm)
6,98 €
MILL&MORTAR Chipotle Chili Flocken 45g
Mill & Mortar Chipotle Chili
Inhalt 45 Gramm (15,89 € / 100 Gramm)
7,15 €
MILL&MORTAR Jalapeño Chili Flocken 45g
Mill & Mortar Jalapeño Chili, Granulat
Inhalt 45 Gramm (15,78 € / 100 Gramm)
7,10 €