3% sparen bei Zahlungsart Vorkasse

Grand Cru-Tee von terre d'Oc

Grand Cru von terre d'Oc - Tee der Seinesgleichen sucht

Für Sie suchen wir nur das Beste und freuen uns sehr, dass wir in der Provence einen neuen Diamanten für Sie gefunden haben, der den Weg in unser Sortiment fand - einen  „Grand Cru“-Tee vom französischen Hersteller terre d’Oc. Die schönen Dosen und natürlichen Aromen gehören zum Besten, was zurzeit in der Teewelt zu finden ist.

 TeeFeld_2

Grand Cru - groß in Qualität und Geschmack

Grand Cru ist Französisch und bedeutet wörtlich übersetzt „Große Pflanze“ oder auch „Großes Gewächs“. Ursprünglich wird die Bezeichnung für Weine verwendet, jedoch gibt es mittlerweile viele Lebens- und Genussmittel, die diese Bezeichnung führen.

Bei den französischen Weinen bezieht sich das „Grand Cru“ auf ganz besondere Lagen an den Weinbergen oder auf die herstellenden Châteaus, die für Ihre besonderen Weine bekannt sind. Im Elsass sind es wenige bestimmte Berge, deren Winzer auf Ihren Weinetiketten offiziell die „Grand Cru“-Bezeichnung tragen dürfen. 

Tee_Blog-1

Nicht nur Weine können „Grand Cru“ sein!

Bei Bieren, Schokoladensorten und Tees ist die Bezeichnung bis dato nicht geschützt, wird aber mittlerweile auch hier vermehrt angewendet, um eine besondere, einzigartige Qualität auszudrücken. Die Kriterien für die Bezeichnung lassen sich dabei gut von den Ansprüchen ableiten, die an Spitzenweine gestellt werden. Dazu zählen: 

-          Ein ganz bestimmtes und begrenztes Anbaugebiet

-          Biologischer oder kontrollierter Anbau unter höchsten Qualitätskriterien

-          Schonende Verarbeitung, oft komplett in Handarbeit ausgeführt

-          Besonders bei Tee auch die Art und Weise der Ernte

-          Erfahrungswissen in Anbau, Erntezeitpunkt und Weiterverarbeitung des jeweiligen Produkts

 Tee_Blog-2

Tee mit Hingabe und meisterlicher Philosophie 

Grand Cru-Tees stehen also für einige ganz besondere Anbaugebiete und kleine, durch Lage oder Bewirtschaftung besondere Teegärten. Bei der Weiterverarbeitung dieser Tees beruft man sich heute außerdem auf alte Traditionen zurück: „Gyokuro“ z.B. wird Wochen vor der Ernte abgedeckt, um die Sonneneinstrahlung zu vermindern, und „Oolong Gao Shan“ trocknet auf Bambusregalen in der Sonne, um ihn dann in Bambustrommeln zu schütteln und zu rösten. „Jin Hou“ wird vorsichtig über Fichtenholz geröstet- ähnlich einem schottischen Malt-Whisky.

 Auch das Formen der Blätter wird in alter Tradition von Hand durchgeführt, indem die Teeblätter - durch Baumwolltücher geschützt - zwischen Hölzern gerollt werden. Der Druck entscheidet maßgeblich über das spätere Aroma des Tees – deshalb können nur erfahrenste Teemeister durch ihre lebenslange Erfahrung und Schulung das Tee-Aroma so beeinflussen und bestimmen, dass daraus großartige – ja, meisterliche, Grand Cru-Tees werden.

Probieren Sie selbst und finden Sie Ihren persönlichen Favoriten – unsere terre d’Oc Grand Cru Teesorten mit detailreichen Beschreibungen finden Sie hier bei uns im Shop!