3% sparen bei Zahlungsart Vorkasse

Feiern Sie mit uns Mitsommer

Feiern Sie mit uns Mitsommer

Einmal im Jahr verwandelt sich Schweden zwischen dem 20. und 26 Juni in ein einziges Blumenmeer. Junge Mädchen schmücken ihre Haare mit Blütenkränzen, Paare tanzen auf den Straßen, Maibäume zieren die Dörfer und Städte, der Duft von deftigen Kartoffelgerichten, eingelegtem Hering und frischen Erdbeeren liegt in der Luft. Der Mitsommer erobert das Land und lässt die Schweden fröhlich den kurzen Sommer, das Licht und die Wärme feiern. Seinen Höhepunkt erreicht das Fest am 21. Juni - dem Johannestag und am Samstag der Mitsommerzeit.

Die Sonnenwende ist aber nicht nur ein wunderbares Familienfest. Sie lässt junge Mädchen und Frauen auch in romantischsten Träumen schwelgen. Denn im Volksklauben gilt die Mitsommernacht als Zeichen der Liebe. So sollen die Mädchen in der Mitsommernacht auf dem Nachhauseweg sieben oder neun Sorten Blumen pflücken und unter ihr Kopfkissen legen. Nach einem alten Aberglauben zeigt sich ihnen im Traum dann ihr Zukünftiger.

Lassen Sie sich von der Fröhlichkeit der Schweden mitreißen und von uns zum Mitfeiern kulinarisch in eine der schönsten Regionen des Landes entführen: Gotland. Stress und ein voller Kalender rücken auf der Insel in weite Ferne. Das Meer, die Natur und die Menschen leben in einer unaufgeregten Harmonie, die schon Regisseur Ingmar Bergmann  faszinierte. Frische Früchte, Weizen und Gemüse wachsen verschwenderisch zwischen kargen Landschaften und schaffen ein Kontrastspiel der Superlative. Probieren Sie das Gotländische und schmecken Sie den Sommer mit unserem schnellen Apfelkuchen in der ganzen Vielfalt seiner Aromenspiele.

 

apfelkuchen-gotlandTraditioneller gotländischer Apfelkuchen mit Vanillesoße

Für 4 Personen

Apfelkuchen

  • 500 ml Apfelmus
  • 120 g Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 150 g zerlassene Butter
  • 2 EL Zuckersirup
  • 1 gehäufter EL geriebene Mandeln
  • 1 TL Zimt

Alle Zutaten miteinander verrühren und in eine gefettete Form füllen. Bei 175 Grad im Ofen ca. 45 Minuten backen. Den Kuchen 15 Minuten abkühlen lassen, bevor er aus der Form gestülpt wird Mit Vanillesoße servieren

Vanillesoße

  • 100 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • 60 g Eigelb (ca. 3 Eigelb)
  • 40 g Zucker

Milch und Sahne zusammen mit der längs geteilten und ausgeschabten Vanilleschote aufkochen. Eigelb mit dem Zucker schlagen, in die Sahnemilch rühren und im Topf auf 83 Grad erwärmen. Abkühlen lassen und die Vanilleschote entfernen.

Bild: Bruno Behrs / Das Rezept stammt aus dem Buch „So schmeckt Gotland“, erhältlich beim Ica Bokförlag (ISBN: 978-91-534-3458-0)

 

Walnüsse und Mandeln - Visbys Schätze

Vor allem in Visby, der Hauptstadt Gotlands, wachsen in den von Kalksteinmauern umgebenen Gärten stattliche Walnuss- und Mandelbäume zusammen mit Feigenbüschen, Aprikosen- und Maulbeerbäumen. Auch auf dem Land taucht hier und dort auf den Höfen ein prachtvoller Walnussbaum auf. Das milde Winterklima, bei dem das Meer die Winterkälte in Schach hält, macht das Gedeihen der Bäume möglich.

Die gepflückten Walnüsse werden meist im Freien in Körben aufbewahrt, die so aufgehängt werden, dass sie für Mäuse und Eichhörnchen unerreichbar sind. So halten sie sich lange frisch.

Passende Artikel
MILL&MORTAR Ananda's Zimt Bio Fair Trade 45g
Mill & Mortar Anandas Zimt, Bio, Fairtrade
Inhalt 45 Gramm (15,24 € / 100 Gramm)
6,86 €